Der Erfolg eines Unternehmens hängt
zunehmend von der Wertschätzung für MitarbeiterInnen ab.

Wie aber lässt sich unternehmerische Wertschätzung in die Praxis umsetzen?
Über diese Frage besteht größtenteils noch Unklarheit,
da es um strukturelle Änderungen geht und nicht um die häufigere Verteilung von „Bonbons“.

Der Wertschätzungsbeauftragte unterstützt die Führungskräfte und Teams deshalb dabei,
Handlungsweisen für eine wertschützende Unternehmenskultur zu entwickeln und umzusetzen.

Beeindruckender Nutzen für die Firma

  • Zufriedene und motivierte Mitarbeiter
  • Geringere Fehlzeiten
  • Höhere Innovation
  • Geringere Fluktuation
  • Höhere Identifikation mit dem Unternehmen

Ein Wertschätzungsbeauftragter für unser Unternehmen?

Die einjährige Ausbildung zum Wertschätzungsbeauftragten schenkt dem Unternehmen einen Mitarbeiter, der die Unternehmensprozesse aus der Zukunftsperspektive der Wertschätzung begleitet. Letztlich geht es darum, fachliche und menschliche Wertschätzung in alle Entscheidungen mit einzubauen.